Meldungen

HOT NEWS
18. Mai 2023

125 Jahre FFW Ober- Mittel- Untermembach

Festtage vom 18.05.2023 - 21.05.2023 zu 125 Jahre FFW Ober- Mittel- Untermembach
Mehr anzeigen...
2. März 2021

Vereinsessen und Schafkopfrennen fallen aus!

Aufgrund der aktuellen Geschehnisse rund um das Coronavirus und der Vorschriften werden hiermit das interne Vereinsessen als auch das geplante Schafkopfrennen abgesagt.
Mehr anzeigen...
6. Februar 2021

Heckbeklebung HLF 10

Auf der Hinterseite unseres HLF 10 wurde die letzten Tage eine reflektierende Rot-Gelbe Folie aufgebracht, um von Verkehrsteilnehmern besser erkannt zu werden.
Mehr anzeigen...
7. Januar 2021

Ausrüstung für erdbebenerschüttertes Kroatien

Am 29.12.2020 ereignete sich in Kroatien ein schweres Erdbeben. In der Folge leisteten die Nachbarstaaten, aber auch die EU schon Hilfe für die betroffene Bevölkerung.
Mehr anzeigen...
6. Januar 2021

Neue Führung bei den Bambini

Seit der Gründung unserer Bambinigruppe am 01.08.2014 und so seit nunmehr über 6 Jahren hat Heinz Heilmann unsere Bambini fürsorglich einfühlsam und mit sehr viel Enthusiasmus geleitet.
Mehr anzeigen...
22. November 2020

Plätzchen anstatt Adventsnachmittag

Leider musste heuer wegen Corona unser Adventsnachmittag, der eigentlich heute stattfinden sollte, abgesagt werden. So haben wir überlegt, was wir, quasi als Ersatz, für unsere langjährigen Besucher tun könnten.
Mehr anzeigen...
19. November 2020

Totenehrung

Am Donnerstag dacht die FF Membach der Toten und Gefallenen der Ortsteile Ober-, Mittel-, Untermembach, der gesamten Gemeinde sowie von ganz Deutschland.
Mehr anzeigen...
14. November 2020

Geräteprüfung beim ABC-Zug

Drei aus unserer aktiven Mannschaft sind zusätzlich auch noch ehrenamtlich im ABC - Zug Erlangen-Höchstadt.
Mehr anzeigen...
10. September 2020

Bundesweiter Warntag

Ab 11 Uhr heulen am Donnerstag, den zehnten September 2020 im Landkreis Erlangen-Höchstadt probeweise die Sirenen.
Mehr anzeigen...
9. September 2020

Alternative Atemschutzübungsstrecke

Durch die Corona Kontaktbeschränkungen konnten unsere 15 Atemschutzgeräteträger ihre jährliche Atemschutzübungsstrecke in Herzogenaurach nicht absolvieren. Somit musste sich unser Leiter des Atemschutzes selbst etwas einfallen lassen, um die Fitness seiner Leute zu kontrollieren.
Mehr anzeigen...
Mehr laden...